Willkommen auf der Internetseite der Stadtkapelle Marktoberdorf!

Hier erfahren sie alles über unser Orchester und unsere Termine. Viel Spaß auf unseren Seiten, schreiben Sie uns, wenn sie Fragen oder Anregungen haben! Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite

 

Immer zwei Wochen vor unserem Osterkonzert findet normalerweise unser Probenwochenende statt. Leider fällts nun zum zweitenmal aus. Aber hier eine kleine Erinnerung: Probenwochenende vor 4 Jahren bei frühlingshaften Temperaturen und wie immer, mit ganz viel Spaß.

2017-Violau

Wir wünschen allen gute Laune - und hoffen, nächstes Jahr wieder feiern zu können.

Hee du hee ....Bilder aus 2017 - 2015 - 2013 - 2010

 

Gruppenfoto-201712514201DSC7230

UmzugFaschingsumzug-2010 

und voller Zuversicht

1a

Groß war die Freude, daß das Wetter mitspielte und so die Serenade am Sonntag, den 20. September stattfinden konnte. Mit bester Stimmung und Spielfreude genossen wir und sichtlich auch das Publikum nach der Corona-Zwangspause die bunt gemischten Blasmusikstücke. Viel Applaus auch für unseren Dirigenten, der seinen ersten Auftritt mit der Stadtkapelle bestritt.

Eine Woche später, nach Schneefällen in den Bergen, durften wir bei kühlem, aber herrlichem Wetter, Kurkonzert in Pfronten spielen. Wegen der Corona-Einschränkungen zwar nur mit max. 24 Musikern und die Zuhörer mit entsprechendem Abstand, aber bester Laune und herrlichem Bergblick.

11IMG-20200927-WA0008      

Serenade-kleinWir packen´s an: am Sonntag, den 20. September um 18 Uhr, wollen wir nach Monaten wieder einmal gemeinsam musizieren. Erstmals wird unser neuer Dirigent, Thomas Wieser, der ein unterhaltsames Programm zusammengestellt hat, die Serenade musikalisch leiten.

Es werden neben Märschen und Polkas, auch Klassisches und Filmmusik zu hören sein, wie die "Prozession der Ritter" aus der Oper Mlada von Nikolai Rimski-Korsakov und "Fly to the Moon" von John Mortimer. Bill Conti´s bekannteste TV-Themen werden viele kennen.

Für die älteren Zuhörer werden Sitzplätze angeboten. Die Serenade dauert rund eine Stunde. Der Eintritt ist frei. Aus aktuellem Anlass wird um Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen gebeten.

Sollte aufgrund schlechter Witterung die Serenade abgesagt werden müssen, gibt es einen Ersatztermin eine Woche später am 27. September.