2013

Zum musikalischen Jahresausklang Gemeinschaftskonzert mit der Bläserphilharmonie aus Werneck in Unterfranken.

Kirchenkonzert am 3. Oktober in St. Martin mit dem Motto "Et in Terra Pax" als Benefizkonzert für die Initiative "Lichtblick".

Serenade auf dem Rathausplatz.

Teilnahme an den Wertungsspielen in Unterthingau. Dabei konnten 98 von 100 möglichen Punkten erzielt werden.

Kinderkonzert in der Musikakademie auf Veranlassung des Rotary-Clubs Marktoberdorf. Eingeladen waren die Kinder von fünf Grundschulen. Es wurde die Hans-Christian-Andersen-Suite vorgestellt.

Gemeinsames Osterkonzert von Stadtkapelle und Jugendblasorchester Marktoberdorf.

Der ASM Bezirk IV veranstaltet mit der Stadtkapelle eine offene Probe: einige Pflichtstücke der Mittel- und Oberstufe für das Bezirksmusikfest werden vorgestellt. Alle Musikerkollegen/-innen waren zum Mitspielen herzlich eingeladen.


2012

Jahreskonzert mit dem Thema "Einmal um die ganze Welt". Es wurden Musikstücke aus allen Kontinenten vorgestellt.

Teilnahme am Grenzgangsfest in Biedenkopf.

Der Radiosender Antenne Bayern veranstaltet auf dem Stadtplatz die bayerischen Sommerspiele mit dem Thema "Die Nadel im Heuhaufen suchen". Musikalische Umrahmung durch die Stadtkapelle.

Festliche Kurfürsten-Serenade auf dem Rathausplatz. Die Stadtkapelle spielt zum 200. Todestag des Kurfürsten Clemens Wenzeslaus.

Aufführung des Dschungelbuches in der Adalbert-Stifter-Grundschule in Marktoberdorf. Musikunterricht einmal anders.

Osterkonzert zusammen mit dem Jugendblasorchester im voll besetzten Modeon unter Dirigent Christian Lombardi, der für den erkrankten Stefan Weber eingesprungen war.

Der ASM Bezirk IV veranstaltet mit der Stadtkapelle eine offene Probe und stellt die aktuellen Pflichtstücke der Mittel- und Oberstufe für das Bezirksmusikfest vor.


2011

Teilnahme am bayerischen Landesentscheid für den Deutschen Orchesterwettbewerb in München. Dabei erreicht die Stadtkapelle den zweiten Platz.

Im Jahreskonzert werden die Stücke für den bayerischen Landesentscheid zum Deutschen Orchesterwettbewerb der Öffentlichkeit präsentiert. Im zweiten Teil wird die Stadtkapelle von ehemaligen Orchestermitgliedern verstärkt. Die Idee stammte von Max Kinker, der selbst früher Schlagzeuger der Stadtkapelle war.

Bei der Dirigentenfortbildung des ASM "Die Klangdisposition als zentrales Anliegen des Dirigierens" in der Bayerischen Musikakademie nehmen Stadtkapelle und Jugendblasorchester als Lehrgangsorchester teil.

Die Stadtkapelle stellt den Grundschülern aus Thalhofen und den Kindern der St.-Martins-Volksschule Instrumente vor und präsentiert anschließend das Dschungelbuch.

Das Osterkonzert findet erstmals unter dem neuen Dirigenten Stefan Weber statt, der auch das Bundespolizeiorchester in München leitet. Das bunt gemischte Unterhaltungsprogramm mit ungewohntem Swingsound bereitet den Musikern und dem Publikum Spaß.


2010

Im Jahreskonzert legt der Memminger Benjamin Böttinger sein Dirigierexamen ab. Den zweiten Teil des Konzertes bestreitet Maximilian Jannetti und gibt damit sein Abschiedskonzert.

Probenwochenende mit Alex Schillings, einem der führenden Dirigenten und Fachmann der Blasorchesterwelt aus den Niederlanden, und seinem Memminger Studenten Benjamin Böttinger ist äußerst interessant, lehrreich und bereitet unheimlich viel Spaß.

Serenade auf dem Rathausplatz lockt mehr als 300 Zuhörer.

Teilnahme an den Wertungsspielen beim Musikfest in Obergünzburg in der Extraklasse mit gutem Erfolg.

Jubiläum: 50 Jahre Osterkonzerte – Ein bunt gemischtes Programm aus „alt“ und „neu“ begeistert das Publikum: Von drei nostalgischen Stücken, über das Alpengedicht bis zu den Funky Trombones, war für jeden Geschmack etwas dabei. Daneben wurde eine Musikantin für 40 Jahre aktives Musizieren im Allgäu-Schwäbischen-Musikbund geehrt.


2009

Stadtkapelle und Jugendblasorchester gestalten gemeinsam das Jahreskonzert im Modeon.

Gemeinschaftskonzert mit der Bläserphilharmonie Werneck in Unterfranken, welches vom Bayerischen Rundfunk aufgezeichnet und übertragen wurde.

Stadtkapelle Marktoberdorf als Abschluss der Innsbrucker Promenadenkonzerte in der Hofburg:
„Das Orchester wusste vor allem durch gekonnt gespielte Marschmusik zu überzeugen, sei es Julius Leonhardts "Berlin Wien Marsch", Cuno Graf Moltkes "Des Großen Kurfürsten Reitermarsch", Gottfried Piefkes "Düppeler Schanzen-Sturmmarsch" oder der "Präsentiermarsch Friedrich Willhelm III". Sehr gefällig auch der Marsch "Berlin bleibt doch Berlin" des Dirigenten Maximilian Jannetti.“

Teilnahme an den Wertungsspielen beim Musikfest in Bertoldshofen erstmals in der Extraklasse mit ausgezeichnetem Erfolg.

Rundfunkkonzert: Die Stadtkapelle Marktoberdorf durfte gemeinsam mit der Harmoniemusik aus Wels in Österreich ein Konzert gestalten, welches vom Bayerischen Rundfunk aufgezeichnet und übertragen wurde.

Die Stadtkapelle ehrt beim Osterkonzert zwei langjährige Musikanten, die bereits seit 40 Jahren aktiv musizieren.

Der ASM Bezirk IV veranstaltet mit der Stadtkapelle eine offene Probe und stellt die aktuellen Pflichtstücke der Mittel- und Oberstufe für das Bezirksmusikfest vor.


2008

Jahreskonzert: Erstmals fand das Jahreskonzert gemeinsam mit zwei Ensembles des Gymnasiums Marktoberdorf („feelsaitig“, „brassed off“) und einer Gruppe des Musiktreff Müller statt.

Rundfunkkonzert: Bayern 1 Blasmusik live sendete aus dem Kornhaus in Kempten anlässlich des „Tag der Blasmusik des Allgäu Schwäbischen Musikbundes“.

Stadtkapelle Marktoberdorf beim Innsbrucker Promenadenkonzert in der Hofburg:
Nach einem kleinen Standkonzert vor dem „Goldenen Dachl“ in der Innsbrucker Innenstadt begann das Konzert in der Hofburg mit der „Scheherazade“ von Nikolai Rimsky-Korsakow, arrangiert von Paul Struck.

Teilnahme an den Wertungsspielen beim Musikfest in Rettenbach

Die Stadtkapelle Marktoberdorf durfte als bestes Orchester Bayerns am 7. Deutschen Laien-Orchesterwettbewerb in Wuppertal teilnehmen und belegte den achten Platz mit „gutem Erfolg“.

Die Stadtkapelle verstärkt die Staatliche Russische Philharmonie Irkutsk bei deren Konzert im Modeon.

Die Stadtkapelle widmet das Osterkonzert ihrem Ehrendirigenten Herrn Professor Dr. Hermann Regner zu seinem 80. Geburtstag.

Der ASM Bezirk IV veranstaltet mit der Stadtkapelle eine offene Probe und stellt die Pflichtstücke der Mittel- und Oberstufe beim Bezirksmusikfest vor.


2007

Gemeinschaftskonzert von Stadtkapelle und Jugendblasorchester im Modeon

Qualifizierung für den deutschen Orchesterwettbewerb: Sieg beim Bayerischen Orchesterwettbewerb in Bad Windsheim mit 24 von 25 möglichen Punkten.

Serenade auf dem Rathausplatz in Marktoberdorf mit Marsch-Favoriten (u.a. mit Märschen aus der ehemaligen DDR, die noch nie in West-Deutschland gespielt wurden). Gastdirigent: Musikdirektor und Oberstleutnant a.D. Günter Krause, der letzte Chefdirigent des Wachbataillons Berlin. Das Orchester gehörte zu den führenden Repräsentations-Orchestern der ehemaligen DDR und war gleichzeitig Protokollorchester der DDR.

Teilnahme an den Wertungsspielen zum Musikfest in Bidingen mit Besuch der Kapelle aus Marbach (CH)

Der ASM Bezirk IV veranstaltet mit der Stadtkapelle eine offene Probe und stellt die Pflichtstücke der Mittel- und Oberstufe beim Bezirksmusikfest vor.


2006

Gemeinschaftskonzert mit der Bläserphilharmonie Wertingen im Modeon

Stadtjubiläum der Partnerstadt Waldmünchen im Bayerischen Wald: Teilnahme am Festumzug

Bezirksmusikfest Altdorf: 1.Rang mit Auszeichnung

Osterkonzert: Blasmusikgala mit der Bläserphilharmonie Werneck und der Stadtkapelle Wasserburg sowie drei Rundfunkmoderatoren; Übertragung in Bayern 2

Aufnahme der CD „Zugabe Zugabe“ mit Bayerischem Rundfunk


2005

Jahreskonzert: Stadtkapelle und Jugendblasorchester wieder einmal zusammen

Zum dritten Mal Teilnahme am Grenzgangsfest in Biedenkopf bei Marburg, das nur alle sieben Jahre stattfindet.

Benefizkonzert zu Gunsten der Renovierung der Stadtpfarrkirche St. Martin

Serenade auf dem Schlossberg „Cinema Show Time“

Teilnahme am Musikfest in Ruderatshofen

Fernsehpremiere: Stadtkapelle als Teilnehmer beim Musikantenstadl mit Karl Moik im Bundesleistungszentrum in Füssen und anschließender Party im Festspielhaus

Zeitgenössisches Programm beim Osterkonzert mit Besuch des Komponisten Rolf Rudin


2004 „Jahr der Kinder und der Jugend“

Konzertausflug nach Marbach in der Schweiz

Sergej Prokofjews musikalisches Theaterstück “Peter und der Wolf” wurde in Zusammenarbeit mit der lokalen Theaterschule mobile achtmal im Modeon aufgeführt. Ziel war, Kindern zu zeigen, wie viel Freude es machen kann, selbst aktiv zu werden. Jeder kann Musik und Theater machen und jeder sollte die Möglichkeit haben, beides kennen zu lernen. Vor mehr als 5.000 Kindern und Erwachsenen wurde das Stück gratis aufgeführt. Die Stadtkapelle wollte ihr Profil schärfen, Nachwuchs locken und schon die Kleinsten für Musik begeistern.

Gemeinschaftskonzert mit der Stadtkapelle Kaufbeuren

Präsentation junger Künstler (fünf Schüler des Gymnasiums) im Osterkonzert