Groß war die Freude, daß das Wetter mitspielte und so die Serenade am Sonntag, den 20. September stattfinden konnte. Mit bester Stimmung und Spielfreude genossen wir und sichtlich auch das Publikum nach der Corona-Zwangspause die bunt gemischten Blasmusikstücke. Viel Applaus auch für unseren Dirigenten, der seinen ersten Auftritt mit der Stadtkapelle bestritt.

Eine Woche später, nach Schneefällen in den Bergen, durften wir bei kühlem, aber herrlichem Wetter, Kurkonzert in Pfronten spielen. Wegen der Corona-Einschränkungen zwar nur mit max. 24 Musikern und die Zuhörer mit entsprechendem Abstand, aber bester Laune und herrlichem Bergblick.

11IMG-20200927-WA0008